Home arrow Buchbesprechungen  
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Buchbesprechungen / 2012/06 / Das Puch-Buch


Titel: Das Puch-Buch
Bewertung:  (0 Stimmen)

Typ: Bücher
Autor: Martin/Michael/Jörg KRUSCHE/TOSON/VOGELTANZ
Verlag: Kuratorium für triviale Mythe
Seiten:
Bindung:
Sprache:
Dass der Puch 500 auch mehr als 50 Jahre nach seiner Vorstellung unverändert als "das österreichische Auto" gilt, sagt einiges über die Liebe zu diesem Fahrzeug. Und von dieser Liebe zeugt auch dieses Büchlein im Format A4.<>Geschrieben von erklärten Puch-Liebhabern beginnt das Buch mit einem Dutzend Seiten über die Geschichte der heimischen Automobilindustrie, von Puch und vom "Puch-Auto" im Besonderen. Aber dann geht's los, mit der Liebe: Neun Ausschneidebögen - vom Prototypen Puch U3, Puch 500, Haflinger, Pinzgauer, Puch G bis zum Magna Mila Concept aus dem Jahre 2005 - von Autos der Marke Puch. Die Bastelbögen sind so wunderbar nostalgisch, dass sie zum Basteln eigentlich viel zu schade sind - also am besten gleich zwei Hefte erwerben - eines zum Basteln und eines zu Sammeln. Info und Bestellung unter www.van.at/flame/index.htmnt - Preis zzgl. Versandkosten. ISBN 978-3-902423-02-3