Home arrow Hello Friends arrow Fohlenwerdung im Hause Ponny  
Sonntag, 25. Juni 2017
Fohlenwerdung im Hause Ponny Drucken E-Mail
Geschrieben von Christian Spatt   

Image

Die unerreichbare Welt der Formel 1 der Motorräder, jene hochgezüchteten unfassbaren Rennmaschinen, nur zu bändigen von Ausserirdischen wie Agostini, Roberts, Schwantz, Rossi, diese Welt wird ab dem übernächsten Jahr auch unsere Welt.

Image

3 Tage lang wurde am Red Bull Ring in Spielberg die Mannwerdung des jüngsten Kindes aus dem KTM-Stall betrieben, mit durchaus erfreulichen Ergebnissen, wie man hören konnte. Man darf also davon ausgehen, daß übernächstes Jahr (auch) KTM (auch) in der MotoGP vertreten sein wird.

Das Fohlen nennt sich RC16, leider gibts noch keine technischen Details, aber der Rahmen - MotoGP - ist immerhin abgesteckt.

Image

Lassen wir auch den Glücklichen, der die Freude hatte, sie am Ring fahren zu dürfen, zu Wort kommen: Alex Hofmann (Testfahrer MotoGP): „Was soll ich sagen, schaut euch meine Stiefel und das Bike an, die sehen noch aus wie neu – da habe ich auch schon andere Premieren erlebt. Großer Respekt was KTM in dieser extrem kurzen Zeit schon geleistet hat. Ich glaube man konnte es nicht nur in meinem Gesicht erkennen, sondern in denen aller mit welcher Begeisterung und Professionalität hier gearbeitet wird.”

Bilder © KTM Philip Platzer
www.ktm.com
 
< voriger Eintrag   weiter >