Home arrow Hello Friends arrow Auctionata fährt mit 1.000 Pferdestärken auf – Classic Cars Auktion mit Christian Clerici  
Mittwoch, 26. April 2017
Auctionata fährt mit 1.000 Pferdestärken auf – Classic Cars Auktion mit Christian Clerici Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Am 10. September 2016 um 15 Uhr wird Auctionata, die führende Onlineplattform für Kunst und Vintage-Luxusgüter, erstmalig eine Classic Cars Auktion in Österreich präsentieren. Moderiert wird die auf der Trabrennbahn Magna Racino stattfindende Auktion mit dem Titel „1.000 Pferdestärken“ vom Fernsehjournalisten Christian Clerici. Motorfans können sich auf eine starke Auswahl von 39 Automobillegenden und edlen Sportwagen freuen. Zu den Highlights gehören unter anderem ein Ferrari 250 GT Berlinetta Ellena mit „Tour de France“ Karosserie und Jochen Rindts Brabham BT23 Formel 2 Rennwagen.

Als Hauptprogrammpunkt der Autorevue Speedparty 2016 bei Wien gehört diese Auktion zum absoluten Highlight in jeden Automobilkalender. Der Veranstaltungsort Magna Racino ist nicht nur perfekt für den Pferderennsport geeignet, sondern bietet auch den optimalen Schauplatz für die vierrädrigen Kraftpakete. Besucher der Speedparty haben vor Ort die Möglichkeit in einzigartiger Atmosphäre eines der begehrten Modelle zu ersteigern.


Image

Der Ferrari 250 GT Berlinetta Ellena wurde 1957 mit der Chassis Nummer 831GT und einem zweisitzigen Coupé Aufbau ausgeliefert und vor ca. 30 Jahren mit einem Aufbau nach "Tour de France" Spezifikationen umgebaut. Das Chassis stammt von einem 250 GT des Typ 508C, welches dem originalen Tour de France Chassis entspricht. Der Aufbau wurde von der Firma Bachelli & Villa, und die Technik von Dienna e Silingardi bearbeitet. Der Startpreis beträgt hierbei 340.000 Euro.


Image

Darüber hinaus wird der erfolgreichste Formel 2 Rennwagen aller Zeiten versteigert: ein originaler 1967er Brabham BT23-5, der vom deutsch-österreichischen Rennfahrer, Grand-Prix-Sieger und Formel 1-Weltmeister Jochen Rindt gefahren wurde. Der Wagen etablierte Rindt 1967 durch neun Siege zum absoluten König der Formel 2. Insgesamt wurden zwischen 1967 und 1968 nur 22 Chassis des BT23-5 für die Formel 2 produziert, heute existieren nur noch drei Originalwagen. Das Fahrzeug befindet sich in einem komplett restaurierten und rennfähigen Zustand und wird mit einem Startpreis von 160.000 Euro in die Auktion ziehen.


Image

Weitere Highlights sind ein Jaguar E-Type Lightweight (Recreation) aus dem Jahr 1962 mit Vollaluminium Body und Rennhistorie und einer von nur 162 aus dem Produktionsjahr 1953 gebauten Nash Healey LeMans Roadsters Pininfarina. Außerdem werden eine Jubileumsversion des Lamborghini Diablo SE 30 mit einer Bauartgeschwindigkeit von 333 km/h, ein BMW 2002 Rallye mit FIA Wagenpass, sowie ein Porsche 930 3,3 Turbo von 1978 versteigert. Dazu kommen hochwertige Ferraris und amerikanische Muscle Cars unter den Hammer, alle getreu dem Motto Geschwindigkeit.

Image

Die Auktion wird per innovativer Splitscreenmethode in Echtzeit im Internet übertragen und ermöglicht es so auch internationalen Interessenten die Auktion wie gewohnt auf www.auctionata.com und der App ‚Auctionata Live‘ von überall auf der Welt via PC, Tablet oder iPhone verfolgen und live mitzubieten.

Der Auktionskatalog ist in Kürze vollständig auf unserer Website einsehbar.

Im Rahmen der Veranstaltung ist eine Vorbesichtigung am Samstag, 10. September, 9 -15 Uhr möglich, die Auktion beginnt um 15 Uhr.

Weitere Informationen bezüglich der Autorevue Speedparty finden Sie hier .

Ort: Magna Racino, Racinoplatz 1, 2483 Ebreichsdorf

 
< voriger Eintrag   weiter >