Home  
Mittwoch, 10. August 2022
Austro Classic Diskussionsforum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
eingeschlafen? verschlafen? tod? (1 Leser) (1) Gast
Hier freuen wir uns über eure Ergüsse und natürlich auch über eure Anregungen - können nicht genug sein. Verkappte Inserate schmeissen wir rücksichtslos raus - die finden ihren Platz - richtig geraten! - in der "Schatztruhe", und dort gehören Sie auch hin, dort werden Sie auch gesucht.

Text und Fotos der Anzeigen bitte schriftlich bis Druckunterlagenschluss an die Redaktion, 3400 KIERLING, Lenaugasse 10, per Fax: +43(0)2243/87 837 oder per Email. Auch gewerbliche Einschaltungen sind möglich, rufen Sie uns bitte unter +43(0)2243/87 476 oder +43(0)664/120 21 64 für weitere Informationen bezüglich Werbekooperationen an.

!!! Aus Sicherheitsgründen sind derzeit keine Beiträge von nicht-registrierten Benutzern zugelassen. Wir bitten um Verständnis !!!

Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: eingeschlafen? verschlafen? tod?
#114
eingeschlafen? verschlafen? tod? vor 21 Jahren  
Taaaagwache!...aufstehen, Jungs und Mädchen der Redaktion! Es ist schon August. Wo bleibt die "Neue" AC? Habt ihr keine Themen mehr? Andere Oldtimerzeitschriften sind schon im Handel. Ehrlich gesagt, mich würde es nicht wundern,wenn ihr Leser verliert bzw. keine neuen Leser dazugewinnt. Die schwindligen Meldungen im Forum sprechen ja dafür. Ich hoffe, dass dieser Frauenfeind GERHARD, der Schrotthändler Karl E., der Oberscherzbold SEIBERER und die anderen Wichtigtuer Charlie L. und Werner nicht der REDAKTION angehören! Wenn ja - wundert mich die "Verspätung" und der "Neue Stil" in diesem Forum überhaupt nicht! Ich denke da an die sog. "Diskussion" um den Marktwert des Fiat. Es wäre ja gar nicht so schlecht, wenn ihr als erste Fachzeitung (DAS österreichische Magazin für Motor-Geschichte überhaupt) die aktuellen Oldtimerpreise veröffentlichen würdet. Außerdem würde das mehr Transparenz in der Szene bedeuten. Die Neueinsteiger könnten sich ein seriöses Bild über den Markt machen und müssten sich nicht die "Märchen" über sündteure und unglaubwürdige Restaurierungen anhören. Interessant sind auch die "Notverkäufe". Da stecken ja meist angeblich viele hunderttausende Schillinge (Eder-EUROs) in so einem Blechhaufen und dann wird er trotzdem aus "Not" als Schnäppchen weit über den Zustandswert 1 (und ausserdem als solcher oder sogar noch besser deklariert) angeboten. Oder.. da gibt es auch solche, die ihren Liebling bei Fachwerkstätten mit getürkten Rechnungen als "Firmenautos" jahrelang restaurieren lassen und diese Kosten dem neuen Käufer in Rechnung stellen. Aber gut sind auch die privaten Oldy-Verkäufer, die es einerseits eigentlich nicht "nötig" haben, das Schmuckstück zu verkaufen, aber andererseits massenhaft in der Fundgrube, PM oder Goldgrube "gratis" inserieren. Manche sog. Verkaufsgespräche sind eher in das "Fischer- und Jägerlatein" einzureihen. Also ...Ärmel hochgekrempelt!!!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
    thread link
eingeschlafen? verschlafen? tod?
ein (noch) AC-Leser 05.08.2001 20:24
    thread link
thread linkthread link AW:eingeschlafen? verschlafen? tod?
Karl Eder 06.08.2001 08:25
    thread link
thread linkthread link AW:eingeschlafen? verschlafen? tod?
Die Versandabteilung 09.08.2001 01:55
Zum Anfang gehen Neues Thema