Home  
Freitag, 1. Juli 2022
Austro Classic Diskussionsforum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Aw: AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:Elektronik in klassischen Rallyeautos (1 Leser) (1) Gast
Hier freuen wir uns über eure Ergüsse und natürlich auch über eure Anregungen - können nicht genug sein. Verkappte Inserate schmeissen wir rücksichtslos raus - die finden ihren Platz - richtig geraten! - in der "Schatztruhe", und dort gehören Sie auch hin, dort werden Sie auch gesucht.

Text und Fotos der Anzeigen bitte schriftlich bis Druckunterlagenschluss an die Redaktion, 3400 KIERLING, Lenaugasse 10, per Fax: +43(0)2243/87 837 oder per Email. Auch gewerbliche Einschaltungen sind möglich, rufen Sie uns bitte unter +43(0)2243/87 476 oder +43(0)664/120 21 64 für weitere Informationen bezüglich Werbekooperationen an.

!!! Aus Sicherheitsgründen sind derzeit keine Beiträge von nicht-registrierten Benutzern zugelassen. Wir bitten um Verständnis !!!

Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Aw: AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:Elektronik in klassischen Rallyeautos
#1856
Aw: Warum Elektronik? Und beim Veranstaler? vor 13 Jahren, 3 Monaten  
Es gibt aber noch immer welche, die schätzen
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1864
Aw: Warum Elektronik? Und beim Veranstaler? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
Ein Zusatz: Dank der Elektronik geht die Zeitnahme auch genauer. Ich weiss schon, beim Flugplatzrennen in Aspern ist es auch mit den guten alten Stoppuhren gegangen. Und beim Marathonlauf im guten alten Griechenland kam man auch mit der Sanduhr aus. So ändern sich die Zeiten, die Weiber und das Geld.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1871
Fri ()
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag:
Aw: AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:Elektronik in klassischen Rallyeautos vor 12 Jahren, 7 Monaten  
Nun ist das angesprochene Jahr vorbei, was haben wir nun gesehen. In den Top 5 waren zu 90% Fahrer, die ohne Elektronik auskommen, also war die ganze Aufregung umsonst....
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1872
Aw: AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:Elektronik in klassischen Rallyeautos vor 12 Jahren, 7 Monaten  
Elektronische Schnitttabellen wurden zugelassen, weil man glaubte, damit den Beifahrern das Leben zu erleichtern und so mehr, das heißt neue Teilnehmer, zu gewinnen. Es ist daher irrelevant, ob Topfahrer diese verwendet haben oder nicht. Von wenigen Ausnahmen abgesehen sind Gegenüber dem Jahr 2008 die Teilnehmerzahlen weiter eingebrochen. Der gewünschte Effekt ist also nicht eingetreten. Es wäre billig, dafür nur der Finanzkrise die Schuld zu geben.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1873
Fri ()
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag:
Aw: AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:AW:Elektronik in klassischen Rallyeautos vor 12 Jahren, 7 Monaten  
Dann werden die Schnittrechner daran schuld sein. Komische Anschauung.
Wer weiß was passiert wäre, wenn die Elektroniksperre nicht aufgehoben wäre.

Fakt ist auf alle Fälle, dass die wenigsten Teams aufgerüstet haben und die, die aufgerüstet haben sind nicht wirklich aufgefallen. Es hilft die ganze Elektronik nichts , wenn man nicht das Gefühl für Lichtschranken und Schnittfahren aufbringt.

Wie gesagt, es war und ist kein Grund für Aufregung.
Zur Info: auch 2010 wird das Reglement nicht geändert!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1874
Aw: Elektronik in klassischen Rallyeautos vor 12 Jahren, 7 Monaten  
Hier liegt ein kognitives Problem vor.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema