Home arrow Hello Friends arrow 200 Classic Cars erobern die Alpen - 26. Kitzbüheler Alpenrallye: 5. bis 8. Juni 2013  
Mittwoch, 18. Oktober 2017
200 Classic Cars erobern die Alpen - 26. Kitzbüheler Alpenrallye: 5. bis 8. Juni 2013 Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Eine der schönsten Classic Car-Veranstaltungen der Alpen lockt seit über 25 Jahren Oldtimerliebhaber aus ganz Europa in die Hahnenkammstadt: Die Kitzbüheler Alpenrallye, deren 26. Auflage von 5. bis 8. Juni 2013 in Szene geht.


Image


Wie jedes Jahr warten auf die Teilnehmer einige besondere Highlights in der Streckenführung, darunter einige Ziele, die bisher bei der Alpenrallye noch nie befahren wurden. Atemberaubende Bergepanoramen versprechen diesmal  die Hochkönig-Strecke oder das Lammertal zwischen Dachstein und Tennengebirge bei der Hauptetappe am Freitag.  

200 Klassiker aus sieben Jahrzehnten Automobilgeschichte werden bei der 26. Alpenrallye die Berge erobern: Große Namen wie Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ferrari, Maserati, Jaguar, Mercedes-Benz, Aston Martin oder Rolls Royce; herrliche Vorkriegsklassiker, elegante Sportwagen und kostbare Limousinen der Sechziger und Siebziger Jahre, aber auch ausgewählte Alltagsklassiker der jüngeren Automobilgeschichte runden das erlesene Teilnehmerfeld ab.


Image

Die traumhafte Kulisse der Tiroler Bergwelt und das einzigartige Flair der „legendärsten Sportstadt der Alpen“ macht die Alpenrallye zu einer ganz besonderen Oldtimerrallye, aber auch zum Treffpunkt für prominente Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport.

Rund 570 Kilometer auf den schönsten Bergstraßen in Tirol, Salzburg und im angrenzenden Bayern sind an drei Bewerbstagen für die “Classic Cars” bis Baujahr 1976 zu bewältigen, gefahren wird in zwei Kategorien: Sport Trophy (sportlich) und Classic Trophy (Genussfahrer).
Image
Anfragen und Informationen unter +43 (0)5356 – 72901 oder per e-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können oder auf www.alpenrallye.at

 
< voriger Eintrag   weiter >