Home arrow Hello Friends arrow Traditionelles SL-Treffen am 1. Mai in Laxenburg  
Mittwoch, 26. April 2017
Traditionelles SL-Treffen am 1. Mai in Laxenburg Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

 SL-Club Austria Treffen feiert 30. Jubiläum

Das traditionelle Treffen des Mercedes-Benz SL-Club Austria am 1. Mai im Schlosspark Laxenburg, das dieses Jahr zum 30. Mal stattfindet, steht heuer im Zeichen von 50 Jahre „Pagode“. Zu diesem Treffen, zu dem auch Freunde von anderen Mercedes-Benz Baureihen herzlich willkommen sind, werden rund 160 Automobile erwartet. Der Mercedes-Benz Partner Wiesenthal präsentiert im Rahmen der Veranstaltung den 300 SL Roadster und Flügeltürer aus eigener Sammlung, Roadster der SL- und SLK-Baureihe sowie die neue E-Klasse und den neuen CLA.

Der Mercedes-Benz SL-Club Austria trifft sich traditionell am 1. Mai im Schlosspark Laxenburg. Die TeilnehmerInnen werden mit ihren Fahrzeugen ab 10.30 Uhr in Laxenburg erwartet, die Veranstaltung endet um circa 17.00 Uhr. SL- und SLK BesitzerInnen sind herzlich dazu eingeladen, ihr Automobil auf dem reservierten Parkplatz zu präsentieren.

Der 1981 gegründete Mercedes-Benz SL-Club zählt rund 200 Mitglieder, die über 250 Mercedes-Benz der SL- und SLK-Klasse aller Baureihen besitzen. Seit 1998 gibt es auch SL-Freunde, die sich in Zell am See zum Erfahrungsaustausch und zu gemeinsamen Aktivitäten zusammenfinden.


Image

 Ein außergewöhnlicher Sportwagen: 50 Jahre „Pagode“

Die Präsentation des Mercedes-Benz 230 SL sorgt auf dem Automobil-Salon Genf im März 1963 für Aufsehen: Neun Jahre nach der Vorstellung der Sportwagen 300 SL (W 198) und 190 SL (W 121) im Jahr 1954 zeigt Mercedes-Benz der Fachwelt den gemeinsamen Nachfolger dieser beiden ausgesprochen erfolgreichen frühen SL-Typen. Der intern als W 113 geführte zweisitzige Roadster zeichnet sich unter anderem durch exzellente Fahrleistungen und vorbildliche Fahrsicherheit aus.

 
< voriger Eintrag   weiter >