Home arrow Hello Friends arrow 5 Länder, 8 Tage und 2.500 km  
Montag, 20. November 2017
5 Länder, 8 Tage und 2.500 km Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Vergnügen für Oldtimer und Sportwagen 12. bis 20.September 2014

Die Tour Grande ist eine exklusive Wertungs-Fernfahrt und führt Sie in die atemberaubenden Höhen der Alpen. Die Blumenpracht der Oberitalienischen Seen und die Düfte des Piemonts kontrastieren mit steilen Passstraßen und verschwenderischen Kurven-Ensembles.

Freude an der beeindruckenden Landschaft, Spaß mit tollen Autos, Herausforderung bei spannenden Sonderprüfungen (SP), die höchsten Passstraßen der Alpen, das bietet Ihnen die Tour Grande. Sie nächtigen in Schlössern und Grand Hotels, Sie erfreuen Ihren Gaumen an den lokalen Spezialitäten, zubereitet unter anderem von Haubenköchen. Sie fahren mit Ihrem Fahrzeugen auf Straßen, die von Experten zu den schönsten der Welt gekürt wurden. Die limitierte Teilnehmerzahl bürgt für Exklusivität. Die Tour Grande ist Wellness für die Sinne.

Die Tour Grande ist in zwei Klassen gegliedert:

Oldtimer bis Baujahr 1972
Sportwagen bis Baujahr 2014


Image


Die Höchstzahl an Teilnehmern beträgt 28 Fahrzeuge. Die Startplätze werden nach dem Prinzip „first come, first served“ zugeteilt.

Freude und Spaß für alle Teilnehmer steht jederzeit im Vordergrund. Doch was wäre eine Wertungsfahrt ohne Sieger. Um das Siegerteam zu ermitteln gibt es eine Anzahl an spannenden Sonderprüfungen. Dies sind Timingprüfungen mit sichtbaren Messstellen, die möglichst genau in einer festgelegten Zeit zu durchfahren sind. Wegstreckenzähler und Schnitttabellen dürfen zuhause bleiben

Die Strecke

Die Tour Grande führt über rund 2500 km von den Cinque Terre über eine Auswahl der schönsten Alpenpässe Italiens, Frankreichs, der Schweiz und Österreichs zurück nach Wien. Hier einige Highlights:

- Cinque Terre
- Piemont
- Col de l’Iseran (höchster Alpenpass)
- „Kleiner“ St. Bernhard
- Großer St. Bernhard
- „Quarter Mile“ am Flugplatz Raron
- Furkapass
- St. Gotthard
- Comer See
- Berninapass
- Gaviapass
- Stilfserjoch (die vielleicht schönste Straße der Welt)
- Timmelsjoch
- Rundstrecke im „Safety Park Pfatten“
- Sellajoch
- Pordoijoch
- Falzarego
- Großglockner
- Roßfeld
- Wachauring (Rennstrecke)


Image

Wer Berge liebt und nicht scheut das Lenkrad zu drehen, ist hier genau richtig.

Die Zeit

 Die Tour Grande startet am 13. September 2014 zu Mittag an der ligurischen Küste bei den Cinque Terre. (Abfahrt Wien im Autoreisezug 12.09.2014, abends) und endet am 20.09.2014 wieder in Wien. Beinhaltet ist auch ein Ruhetag zum Entspannen am Comer See. Die durchschnittliche Tagesstrecke beträgt etwa 350 km.

Das Package

Das Nenngeld gilt für Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug und beinhaltet folgende Leistungen:
- Organisation und Durchführung der Tour Grande
- Autotransport Wien–Livorno im Autoreisezug
- Zwei-Bett-Schlafwagenabteil Wien–Livorno
- leicht verständliches Roadbook
- alle Mautgebühren
- spannende Sonderprüfungen
- Zeitnehmung und -auswertung
- Startnummern
- Fahrerausweise
- Vorausauto
- Unterbringung in stilvollen Hotels der Kategorie 4* oder besser
- Frühstück
- Abendessen
- Gepäckservice (pro Team 1 Koffer oder 2 Taschen,  max. 20 kg)
- Siegerehrung mit Prämierung von Fahrer und Beifahrer der drei besten Teams je Klasse
- technische und organisatorische Betreuung während der gesamten Veranstaltung


Image

Nenngeld: € 3.950,- bei Buchung und Anzahlung von 50% bis 31. Dez. 2013
          € 4.200,- bei späterer Buchung
          EZ-Zuschlag: € 345,- p.P.
          Aufpreis Autoreisezug von Düsseldorf: € 700,-

Nennschluss ist der 31. Mai 2014

Wenn auch Sie Teil von etwas Besonderem sein wollen...

Organisation: Evelyn & Gerhard Mischka
              Reischekgasse 7
              A-1110 Wien

www.tourgrande.com

Image 

 
< voriger Eintrag   weiter >