Home arrow Hello Friends arrow Der Gewinn der alten Dame.  
Montag, 23. Oktober 2017
Der Gewinn der alten Dame. Drucken E-Mail
Geschrieben von Christian Spatt   

Image

Austro Classic hat ja den Ruf (hoffentlich zu Recht), Spezialist für eh alles zu sein, solange es alt ist, daher gilt das natürlich auch, um nicht zu sagen insbesondere, für alte Damen.


Image

Aus diesem Titel freuen wir uns daher, Juventus Turin zum 30. Scudetto zu gratulieren.

Vermutlich ist es nur ein Zufall, daß wir passend zur Meisterschaft eine Vespa 946 zu fahren bekamen. Und vermutlich ist es auch nur Zufall, daß die 946 schon sehr in den Vereinsfarben der alten Dame auftritt. Ist halt auch immer eine Frage des Standpunktes. Von uns aus betrachtet sind Pontedera und Turin ja quasi Nachbargemeinden. Appenin? Nie gehört...

Image

Von heute aus betrachtet gibt es natürlich noch eine 2. Parallele, basiert die 946 auf der Vespa 98 aus 1946, oder ist zumindest ein Zitat derselben. Und mit dem ersten Titel für Juve nach dem Krieg 1949/50 ist man - zumindest von heute aus betrachtet - so weit nicht weg.

Image

Optisch ist die 946 eine deutliche Reminiszenz an eben jene erste Vespa 98, mit der Piaggio den Weg vom Flugzeughersteller zum Motorradhersteller beschritt. Aber es handelt sich nicht nur um eine Reminiszenz, sondern auch um eine Ehrerbietung. Die Ausführung ist vom feinsten, in einer Qualität, die man bei einer 125er sonst nicht hat. Das hat aber leider auch seinen Preis. Für handgenähte Ledergriffe, Alu am Lenker und eine wunderbare Ausführung mit vielen Details werden 9.000 Euro fällig. Eine Menge Geld für einen Roller, dessen Kernkompetenz vor allem Schönheit, aber definitiv nicht Gebrauchsfertigkeit ist. Aber man kauft ein Schmuckstück, auch jene beim Juwelier des Vertrauens sind keine Gebrauchsgegenstände.

Image

Verglichen mit der ebenfalls neuen Primavera fühlt sie sich die 946 massiver an, man könnte auch umgekehrt formulieren, die Primavera ist wendiger und im täglichen Verkehr in der Stadt vermutlich die bessere Wahl. Ist aber irgendwie logisch, man geht ja auch nicht mit der Abendgarderobe ins Büro. Leistungsmässig sind die beiden auf einem Level. Autobahn geht grad noch, aber den Brenner oder Semmering raufzusausen macht vermutlich nur bedingt Spaß. Da gibt es andere, besser geeignete Modelle im Hause Piaggio.

Image

Technische Daten Vespa 946:
1 Zylinder 4-Takt-Motor, 3 Ventil, mit 124 cm Hubraum, luftgekühlt
11,6 PS (8,5 kW) bei 8.750 Umdrehungen
Automatik (Variomatik)
153 kg fahrfertig

Technische Daten Vespa Primavera 125:
1 Zylinder 4-Takt-Motor, 3 Ventil, mit 124 cm Hubraum, luftgekühlt
11 PS (7,9kW) bei 7.700 Umdrehungen
Automatik (Variomatik)
130 kg fahrfertig

Image
 
< voriger Eintrag   weiter >