Home arrow Hello Friends arrow Der Distinguished Gentlemans Ride 2014  
Dienstag, 24. Oktober 2017
Der Distinguished Gentlemans Ride 2014 Drucken E-Mail
Geschrieben von Christian Spatt   

Image

Am 28.09. war es wieder soweit. Schöne und schöngekleidete Menschen versammelten sich am Heldenplatz in strahlendem Sonnenschein, um für den guten Zweck die Innenstadt, eine Menge Touristen und nicht zuletzt sich selbst zu entzücken.

Die Strecke führte dieses Jahr über den Ring bis zur Oper, von da zum Josefsplatz, via Ring zum Praterstern, wieder Retour zum Burgtheater und von da in den 2. Bezirk zum Abschiedsgulasch.

Image

Dem Anlass entsprechend waren nicht nur die Fahrer herausgebrezelt, sondern auch die Motorräder. Es gab wunderschöne Stücke zu bestaunen, Triumph war stark vertreten, aber auch Moto Guzzi (nicht zuletzt durch unsere California), einige Vespas, Harleys, Hondas, BMWs und als Highlights zwei MZ (eine Trophy und eine ETZ 250). Auch ein alter Bekannter konnte gesichtet werden, eine biiista von Johammer, goldglänzend, ebenfalls im Festtagskleid.

Image

Wir waren unter den ersten, die am Heldenplatz eintrafen, um so mehr Zeit blieb uns, das Eintreffen der Mitfahrenden zu beobachten und die Mötorräder bzw. auch die Fahrer und -innen zu bewundern. Als wir gegen 15:00 dann den Corso starteten, waren etwa 100 Bikes versammelt und der Platz deutlich beengt.

Image

Am ersten Sammelpunkt, dem Josefsplatz, konnten wir ebenfalls den Platz in Besitz nehmen. Die Treppen vor dem Reiterstandbild Josefs des 2. waren gut gefüllt mit Piloten.

Selbiges galt für den 2. Sammelplatz, dem Burgtheater am Ring.

Der heurige DGR fand in 258 Städten statt, verteilt über 57 Länder. Leider hatten nicht alle Rides das Wetterglück, das wir in Wien hatten, einzelne mussten wegen Regens abgesagt werden. Bis jetzt wurden 1,1 Mio Euro gesammelt, kann sich also durchaus sehen lassen.

Image


https://www.facebook.com/GentlemansRideVienna

www.gentlemansride.com

 
< voriger Eintrag   weiter >