Home arrow Hello Friends arrow Erweiterte Kursangebote bei Master Maserati  
Donnerstag, 17. August 2017
Erweiterte Kursangebote bei Master Maserati Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

 

Die Fahrerlehrgänge von Maserati, Master Maserati, bieten in diesem Jahr ein noch umfangreicheres Programm. So kam das einführende Format „Master Warm Up“ neu hinzu, das einen noch größeren Kundenkreis anspricht. Beliebt und gut besucht sind die ein- bis zweitägigen Kurse „GT Master“. Für eine besondere Kombination aus italienischer Lebensart und Fahrerlebnissen am Steuer eines Maserati steht „Master Italian Lifestyle Experience“. Ambitioniertere Piloten wählen indes „Master High Performance“. Hier stehen rennwagenartige Fahrerlebnisse im Mittelpunkt.

 

Ausgangspunkt aller Angebote von Master Maserati ist das Autodrom in Varano de’ Melegari, rund 20 Kilometer westlich von Parma. Die Rennstrecke verfügt nicht nur über moderne Sicherheitseinrichtungen, sondern auch über eine ansprechende Streckencharakteristik sowie über eine professionelle Infrastruktur. Unter der Anleitung erfahrener Instruktoren, allesamt ehemalige Rennfahrer, und unter der Regie des ehemaligen Formel-1-Piloten Andrea de Adamich verbessern die Teilnehmer von Master Maserati den Umgang mit ihren Fahrzeugen in kritischen Fahrsituationen.

Den Teilnehmern steht eine Flotte aus 15 Maserati zur Verfügung. Alle Fahrzeuge verfügen über ein System zur Videoaufzeichnung. Folgende Kurse werden im Jahr 2015 stattfinden:

Master Warm Up (5. Mai, 26. Juni, 21. September)

Das neue Programm startet morgens mit einer Werksbesichtigung in Modena und wird mit einem Fahrprogramm auf der Straße und der Rennstrecke fortgesetzt.

Limitiert auf 24 Teilnehmer mit 6 bis 8 Piloten pro Gruppe.

Master GT 1 Day (14. Mai, 2. Juli, 16. Oktober)

Ein Tag auf der Rennstrecke zur Optimierung der Fahrtechniken. Der Kurs umfasst sowohl Übungen zur Kontrolle von Über- und Untersteuern als auch das Arbeiten mit Telemetrie.

Limitiert auf 24 Teilnehmer mit 6 bis 8 Piloten pro Gruppe.

Master GT 2 Day (29.-30. April, 29.-30. Mai, 17.-18. Juni, 6.-7. Juli, 30. Sept.-1. Oktober, 29.-30. Oktober)

Zwei Tage auf der Rennstrecke zur Optimierung der Fahrtechniken. Der Kurs umfasst sowohl Übungen zum Fahren bei geringem Grip als auch das Arbeiten mit Telemetrie.

Limitiert auf 24 Teilnehmer mit 6 bis 8 Piloten pro Gruppe.

Master Italian Lifestyle Experience (16.-17. Juli)

Das Programm kombiniert eine Sightseeing-Tour durch Florenz und Parma mit dem Fahren auf der Rennstrecke – ein Fünf-Sterne-Lifestyle-Erlebnis für Fahrer und Begleitperson.

Limitiert auf 12/24 Teilnehmer.

Master High Performance (7.-8. Oktober)

Das Programm konzentriert sich auf fortgeschrittene Fahrtechniken und baut auf den Master GT Kursen auf. Dabei kommt die Telemetrieauswertung besonders intensiv zum Einsatz.

Limitiert auf 24 Teilnehmer mit 6 bis 8 Piloten pro Gruppe.

Zusätzliche Informationen zu den Fahrprogrammen finden Sie im Internet unter: www.maserati.de/MasterMaserati

Image 

 
< voriger Eintrag   weiter >