Home arrow Hello Friends arrow Auctionata erzielt Rekordergebnisse bei Classic Cars-Auktion  
Freitag, 28. Juli 2017
Auctionata erzielt Rekordergebnisse bei Classic Cars-Auktion Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Nach der Premiere am 28. November 2014, konnte Auctionata (www.auctionata.de ) mit der zweiten Auktion „Classic Cars“ am 27. Februar 2015 an den erfolgreichen Start der neuen Kategorie anknüpfen und erneut eine Auswahl begehrter Sammlerfahrzeuge versteigern.

Seltene Old- und Youngtimer kamen beim Berliner Online-Auktionshaus unter den Hammer. Begleitet wurde die Auktion vom ehemaligen Ralley-Piloten Rauno Aaltonen aus Finnland, der in den 1960er Jahren große Erfolge feierte. Insgesamt nahmen 1.084 Teilnehmer aus 48 Ländern an der Livestream-Auktion teil und 36 von 43 Fahrzeugen wurden direkt in der Auktion verkauft. Weitere sechs Fahrzeuge wurden unter Vorbehalt zugeschlagen und werden derzeit noch nachverhandelt. Insgesamt erzielte die Auktion eine Verkaufsquote von 85 Prozent und kann zwei Rekordpreise verbuchen. Wolfgang Jochum, Head of Classic Cars Department bei Auctionata, ist sehr zufrieden mit dem Ausgang der Auktion: „Wir haben sehr viel positives Feedback aus der Classic Cars-Community bekommen, was uns in unserer Arbeit bestätigt. Der viele Zuspruch zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, uns als ernst zu nehmender Player auf dem internationalen Auktionsmarkt für Classic Cars zu etablieren.“


Image

Unter den Rekordfahrzeugen ist ein BMW 2002 Turbo aus dem Jahr 1974, der schon zuvor ein Geheimtipp der Auktion war. Er ist der weltweit erste Serienturbo und mittlerweile ein beliebtes Sammlerobjekt. Dieses seltene Fahrzeug wurde am Freitagabend für einen Rekordpreis von 76.602 Euro an einen Sammler aus Großbritannien verkauft. Dies ist der höchste Preis für einen unrestaurierten Turbo.


Image

Einen weiteren Rekord konnte Auctionata mit einem Alfa Romeo Alfasud Sprint Veloce Trofeo aus dem Jahr 1981 erzielen. Er ist einer von nur 400 gebauten Trofeos und hat nur 276 Kilometer auf dem Tacho – das macht ihn interessant für jede Sammlung. Verkauft wurde er für einen Rekordpreis von 25.927 Euro.


Image

Weitere Highlights aus der Auktion waren ein Jaguar XK 120 OTS aus dem Jahr 1951, ein Mercedes Benz 280 SE 3.5 von 1970 und ein Porsche 356 B Cabriolet 1600 Super von 1961, die mit einem Verkaufspreis von je 111.957 Euro zu den teuersten Klassikern der Auktion zählen. Ein Porsche 911 Turbo wechselte für 106.065 Euro den Besitzer und gehörte damit auch zu den Höhepunkten. (Alle Preise inkl. Käuferaufgeld).


Image

Die nächste Classic Cars-Auktion findet am 4. Mai 2015 statt. Hier können sich Autoliebhaber wieder auf spannende Sammlerfahrzeuge freuen. Unter anderem sind ein Ferrari 308 GTB aus dem Jahr 1977 und ein BMW Z1 aus Erstbesitz dabei.

 
< voriger Eintrag   weiter >