Home arrow Hello Friends arrow 13. "NÖ Tage der offenen Ateliers"  
Freitag, 22. September 2017
13. "NÖ Tage der offenen Ateliers" Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Mit über 1.300 KünstlerInnen, forcierter Tourismus-Kooperation & geführter Atelier-Tour mit Carl Aigner

Die „NÖ Tage der offenen Ateliers“ haben sich längst zu einem Hot-Spot für bildende Kunst, Kunsthandwerk und Design entwickelt ― die bemerkenswert hohe Zahl der TeilnehmerInnen spricht für sich: Mehr als 1.300 bildende KünstlerInnen und Kunsthand­werke­rInnen öffnen am 17. und 18. Ok­tober 2015 ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten.

Ein Wochenende lang stehen diese dem interessierten Publikum offen. Malerei, Grafik, Bild­hauerei und Fotografie stehen dabei ebenso im Ram­penlicht wie Film, Modedesign, Textil-, Schmuck- und Schmiedekunst. Man kann neue Werke kennenlernen, beim kreativen Schaf­fensprozess der KünstlerInnen dabei sein und auf diese Weise einen sehr persönlichen und inten­siven Zugang zur Kunst erleben. Viele Kunstschaffende bieten zusätzlich Kreativ-Work­shops, Konzerte, Lesungen oder Aktivitäten für Kinder an.

Gemeinsam zur Kunst: Geführte Bus-Tour mit Dir. Mag. Carl Aigner!


Zusätzlich steht eine geführte Bustour auf dem Programm: Am Sonntag, 18. Oktober, lädt Mag. Carl Aigner, der Direktor des Landesmuseums Niederösterreich, zu einer geführten Tour durch das Weinviertel. Er präsentiert dabei als Experte und Kunstvermittler sei­nen ganz persönlichen Zugang zur bildenden Kunst und zu den Künstlerlnnen im Weinviertel. (Details siehe Textende)

Tourismus-Kooperation verstärkt!


Die Kooperation mit dem NÖ Tourismus wurde weiter ausgebaut: In Zusammen­arbeit mit der Niederösterreich Werbung und den sechs Tourismusdestinationen Niederösterreichs wurden insgesamt sechs buchbare kulturtouristische Angebotspakete rund um die „NÖ Tage der of­fenen Ateliers“ entwickelt ― eines davon enthält zudem einen Besuch der NÖ Landes­aus­stellung „Ötscher:reich. Die Alpen und wir“.

 

Image

Erfolgsgeschichte „NÖ Tage der offenen Ateliers“


Das von der Kulturvernetzung NÖ initiierte Projekt „NÖ Tage der offenen Ateliers“ findet 2015 zum 13. Mal statt und schreibt seine Erfolgsgeschichte fort: Die Zahl der teilnehmenden Kunstschaffenden hat sich seit Projektbeginn im Jahr 2003 – damals mit 425 TeilnehmerInnen – rund verdreifacht. In den vergangenen zwölf Jahren konnten rund 570.000 Besuche bei Bildender Kunst in Niederösterreich verzeichnet werden.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zeigt sich begeistert von den „NÖ Tagen der offenen Ateliers“: „Dieses Projekt ist ein Kunstvermittlungsprogramm von enormen Ausmaßen. Seit dem Beginn im Jahr 2003 konnten mehr als eine halbe Million Besucherinnen und Besucher bei Bildender Kunst in Niederösterreich registriert werden. Nicht zuletzt ist diese Erfolgsgeschichte den zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern in unserem Bundesland zu verdanken. Sie arbeiten auf  vorbildliche Weise zusammen und erfüllen den Slogan „Kunst vor der Haustür“ mit einem wahrlich sehenswerten Inhalt. Besonders freue ich mich darüber, dass auch die Kooperation mit dem Tourismus weiter ausgebaut wird. Die „NÖ Tage der offenen Ateliers“ sind ein Highlight des niederösterreichischen Kulturkalenders.“

Die Kulturvernetzung NÖ führt die „NÖ Tage der offenen Ateliers“ in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Kunst und Kultur des Amtes der NÖ Landesregierung seit 2003 durch.

Die „Tage der offenen Ateliers“ in Niederösterreich finden in Abstimmung mit jenen in Oberösterreich und den tschechischen Bundesländern Südböhmen, Vysočina und Südmähren statt.

 

Terminübersicht:


Niederösterreich: 17. & 18. Oktober 2015 │ Oberösterreich: 10. & 11. Oktober 2015

Südmähren: 26. – 27. Sept. 2015 │ Vysočina: 03. – 04. Okt. 2015 │ Südböhmen: 10. – 11. Okt. 2015

Information:

Geführte Bus-Tour mit Dir. Mag. Carl Aigner ins Weinviertel: Sonntag, 18. Okt. 2015

Kulturvernetzung NÖ, Tel. 02572/20 250, www.kulturvernetzung.at

 

Image 

Gemeinsam zur Kunst: Geführte Bus-Tour mit Dir. Mag. Carl Aigner!


Zusätzlich steht eine geführte Bustour auf dem Programm: Am Sonntag, 18. Oktober, lädt Mag. Carl Aigner, der Direktor des Landesmuseums Niederösterreich, zu einer geführten Tour durch das Weinviertel. Er präsentiert dabei als Experte und Kunstvermittler sei­nen ganz persönlichen Zugang zur bildenden Kunst und zu den Künstlerlnnen im Weinviertel. (Details siehe Textende)

Tourismus-Kooperation verstärkt!


Die Kooperation mit dem NÖ Tourismus wurde weiter ausgebaut: In Zusammen­arbeit mit der Niederösterreich Werbung und den sechs Tourismusdestinationen Niederösterreichs wurden insgesamt sechs buchbare kulturtouristische Angebotspakete rund um die „NÖ Tage der of­fenen Ateliers“ entwickelt ― eines davon enthält zudem einen Besuch der NÖ Landes­aus­stellung „Ötscher:reich. Die Alpen und wir“.

Erfolgsgeschichte „NÖ Tage der offenen Ateliers“


Das von der Kulturvernetzung NÖ initiierte Projekt „NÖ Tage der offenen Ateliers“ findet 2015 zum 13. Mal statt und schreibt seine Erfolgsgeschichte fort: Die Zahl der teilnehmenden Kunstschaffenden hat sich seit Projektbeginn im Jahr 2003 – damals mit 425 TeilnehmerInnen – rund verdreifacht. In den vergangenen zwölf Jahren konnten rund 570.000 Besuche bei Bildender Kunst in Niederösterreich verzeichnet werden.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zeigt sich begeistert von den „NÖ Tagen der offenen Ateliers“: „Dieses Projekt ist ein Kunstvermittlungsprogramm von enormen Ausmaßen. Seit dem Beginn im Jahr 2003 konnten mehr als eine halbe Million Besucherinnen und Besucher bei Bildender Kunst in Niederösterreich registriert werden. Nicht zuletzt ist diese Erfolgsgeschichte den zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern in unserem Bundesland zu verdanken. Sie arbeiten auf  vorbildliche Weise zusammen und erfüllen den Slogan „Kunst vor der Haustür“ mit einem wahrlich sehenswerten Inhalt. Besonders freue ich mich darüber, dass auch die Kooperation mit dem Tourismus weiter ausgebaut wird. Die „NÖ Tage der offenen Ateliers“ sind ein Highlight des niederösterreichischen Kulturkalenders.“

Die Kulturvernetzung NÖ führt die „NÖ Tage der offenen Ateliers“ in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Kunst und Kultur des Amtes der NÖ Landesregierung seit 2003 durch.

Die „Tage der offenen Ateliers“ in Niederösterreich finden in Abstimmung mit jenen in Oberösterreich und den tschechischen Bundesländern Südböhmen, Vysočina und Südmähren statt.

Terminübersicht:


Niederösterreich: 17. & 18. Oktober 2015 │ Oberösterreich: 10. & 11. Oktober 2015

Südmähren: 26. – 27. Sept. 2015 │ Vysočina: 03. – 04. Okt. 2015 │ Südböhmen: 10. – 11. Okt. 2015

Information:

Geführte Bus-Tour mit Dir. Mag. Carl Aigner ins Weinviertel: Sonntag, 18. Okt. 2015

Kulturvernetzung NÖ, Tel. 02572/20 250, www.kulturvernetzung.at
 
< voriger Eintrag   weiter >