Home arrow Hello Friends arrow fahr(T)raum mit OttoCar in Silber ausgezeichnet  
Mittwoch, 28. Juni 2017
fahr(T)raum mit OttoCar in Silber ausgezeichnet Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Auf dem 12. AutoVision Festival wurde fahr(T)raum mit dem Silber Award OttoCar in der Kategorie  Motor Sports, History & Vintage Cars ausgezeichnet.

Das Internationale Film- und Multimedia Festival der Automobilbranche AutoVision verlieh anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt zum 12. Mal die begehrten OttoCar-Trophäen in Gold, Silber und Schwarz. Werbespots aus Kino & TV, Dokumentar- und Informationsfilme, Produktpräsentationen sowie Interactive/Multimedia/Online-Produktionen wurden von einer internationalen Experten-Jury bewertet.

Unter den 5 letztnominierten Firmen konnte sich die Mattseer Ferdinand-Porsche-Erlebniswelt fahr(T)raum gut behaupten. So konnte die neue Attraktion im Salzburger Seenland sich ganz knapp hinter so renommierten Firmen wie beispielsweise die BMW Group mit Ihrer Story über „Alessandro Zanardi“ oder die AUDI AG mit ihrem Spot über die „Audi quattro RC Car Challenge Winners“ platzieren.

Gestaltet wurde der Film vom MultiMediaArt-Lehrgang an der Fachhochschule Salzburg. Unter der Leitung von Till Fuhrmeister entstand ein überzeugendes Werk, das sich den silbernen OttoCar sichern konnte. Im Zentrum der Ausbildung von MultiMediaArt steht der Umgang mit Entwicklungs- und Gestaltungsprozessen unter Berücksichtigung gesellschaftlicher und ökonomischer Anforderungen. Ziel ist es, die theoretischen und gestalterischen Grundlagen und Spezialisierungen für die komplexen Aufgabenfelder innerhalb der aktuellen Medienpraxis zu vermitteln.

Ernst Piëch, Initiator der Ferdinand-Porsche-Erlebniswelt in Mattsee bei Salzburg und Enkel des Namensgebers, war dementsprechend angetan von der Verleihung des Preises: „Wir freuen uns sehr über diese begehrte Auszeichnung. Ich sehe den fahr(T)raum in Mattsee als Hommage an meinen Großvater Ferdinand Porsche und die Verleihung des OttoCars damit auch als Würdigung seiner genialen Erfinderkunst Anfang des 20. Jahrhunderts.“
 
fahr(T)raum ist eine Hommage an den österreichischen Visionär Ferdinand Porsche, sein Team und deren Rolle in der Entwicklung der Mobilität. Die Erlebniswelt in Mattsee verbindet Innovation mit Zeitgeschichte und präsentiert außergewöhnliche Exponate ab 1900. Die österreichische Geschichte der Mobilität erweist sich als mehr als eindrucksvoll und zukunftsweisend. Die Automobile, die das Team rund um Ferdinand Porsche schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte, setzten in vielen Bereichen Meilensteine und beeindrucken noch heute.

Link zu fahr(T)raum: http://www.fahrtraum.at
 
< voriger Eintrag   weiter >