Home arrow Hello Friends arrow Langeweile und ödes Dahinrollen...  
Donnerstag, 17. August 2017
Langeweile und ödes Dahinrollen... Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

...sind für die Teilnehmer der Karawanken-Classic - 19. - 21. Mai 2016 - Fremdworte, denn den Organisatoren fällt immer wieder Neues ein um den Oldtimer-Sport attraktiv zu gestalten.


So waren sie die Ersten, die...

...einen Parallelslalom in die Prüfungen der Karawanken-Classic einbauten,

...eine Gleichmäßigkeits-Prüfung im KO-Modus mit Elektroautos organisierten

...eine Gleichmäßigkeits-Prüfung mit Go-Karts durchführten (zählte nicht zur Wertung)


Image

Eine dieser neuen Ideen ist z.B. auch die KARAWANKEN-CLASSIC-FREE-DRIVING.

Bei der Karawanken-Classic-Free-Driving sind nur Fahrzeuge bis zum Baujahr 31.12.1945 startberechtigt, die in einer eigenen Wertung im Rahmen der Karawanken-Classic teilnehmen.


Image

Der Veranstalter schreibt dabei weder eine Route noch Kontrollpunkte oder Etappenzeiten vor. Die Teilnehmer erhalten aber eine Liste mit den Öffnungszeiten der Orts-Durchfahrten (2015 über 20) in denen die Fahrer und ihre Fahrzeuge bei Zeit- oder Passierkontrollen dem Publikum vorgestellt werden. Diese Liste beinhaltet auch die Durchfahrtszeiten von Sonderprüfungen (nur sichtbare Timing-Prüfungen). Für den Besuch der Präsentationspunkte und Timing-Prüfungen innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters (ca. 2 1/2 Stunden) erhalten die Piloten Bonus-Punkte für ihre Wertung.


Image

Als neue Challenge selektieren die Teilnehmer jene Orte, die Sie besuchen möchten und die Strecke, auf der Sie dorthin kommen wollen selbst - die Route ist ja frei gestellt. Touristische Hinweise in den Unterlagen machen zusätzlich auf Sehenswürdigkeiten aufmerksam, die man eventuell bei der Fahrt besichtigen könnte.

Die Teilnehmer der Karawanken-Classic-Free-Driving fahren also so lange, wie Sie Lust haben, so weit, wie es Ihnen Spaß macht und Sie halten, wann immer sie etwas genauer ansehen wollen - und sammeln dabei auch noch Bonus-Punkte. Selbstverständlich nehmen Sie auch an allen 3 Abendveranstaltungen der Karawanken-Classic teil, und das mit einem stark reduziertem Nenngeld.


Image

Aber auch für die Teilnehmer der "normalen" Karawanken-Classic gibt es mehr als genug Highlights, denn diese Oldtimer-Rallye führt auch 2016 wieder um den Wörthersee und durch die Karawanken, zu touristischen Höhepunkten der Urlaubsregion Kärnten. Dazu kommen noch die einmaligen Locations an jedem der 3 Veranstaltungsabende - wie z.B. im Schloss Leonstain in Pörtschach - die auch das kulinarische Herz höher schlagen lassen.

Image

Für die Organisatoren der Karawanken-Classic, der Classic mit Herz, zählt aber nur eines: SIE sollen Spass haben!

Begleiten Sie uns 2016 bei der KARAWANKEN-CLASSIC um den Wörthersee und durch die Karawanken zu den schönsten Plätzen Kärntens!

Mehr auf www.carteam-ferlach.at

Image 

Und auch zur Karawanken-Classik dürfen wir zu einem Gewinnspiel einladen

Alle die uns von www.austroclassic.com -> Redaktion bis zum 11. April 2016 ein Mail mit dem Betreff "Auf schönen Pfaden durch Kärnten" schicken - bitte Name und Adresse nicht vergessen! - dürfen wir als Hauptpreis einen Startplatz für die Karawanken-Classik 2016 (19. - 21. Mai 2016) für ein Fahrzeug bis Baujahr 1945 - wahlweise für die "normalen" Krawanken-Classic in der Klasse A-D, oder als Teilnehmer der Krawanken-Classic-Free-Driving - verlosen.

 

 

 
< voriger Eintrag   weiter >