Home arrow Hello Friends arrow Oldtimer- und Cabrioreisen 2018  
Donnerstag, 20. Juli 2017
Oldtimer- und Cabrioreisen 2018 Drucken E-Mail
Geschrieben von Wolfgang M. Buchta   

Image

Umbria mia wieder mit vielfältigem Angebot an Genussreisen unterwegs. Umbria mia erweitert Angebot an Genussreisen um HEIMAT.

Umbria mia, der wohl größte Spezial-Reiseveranstalter von Genussreisen für Oldtimer und Cabrio in Italien im deutschsprachigen Raum, präsentiert auf seiner Homepage das Reiseangebot 2018. Neben neuen Strecken und handverlesenen Partnern sind wieder neue versteckte Ecken zu erleben und zu er-fahren. Dazu gehört u. a. eine Drei-Pässe-Tour in der Lunigiana – in der Toskana zwischen Ligurien und der Emilia Romagna gelegen. Zwischen Modena und Bologna warten versteckte Motoren, private Autosammler und besondere Restauratoren entdeckt zu werden. Zum „Bauch Italiens“ gehört natürlich auch der Besuch einer alten Acetaia, zu der auch kürzlich 007-Darsteller Pierce Brosnan den Weg fand.


Image

Seit einigen Jahren sind die geführten Touren von “Umbria mia” für genussfreudige Automobilisten eine gute Mischung aus La Dolce Vita auf vier Rädern und Entdeckerreise. Individuelle Routen durch atemberaubende landschaftliche Schönheiten abseits der üblichen Touristenwege führen zu kleinen und außergewöhnlichen Domizilen, zu den “posti segreti” und einer Vielfalt von genussreichen Einkehr-Erlebnissen, zu Begegnungen mit Winzern und der Slow Food-Philosophie.

Image

Keine Stoppuhr bestimmt den Tagesablauf, entscheidend sind Genuss, Kultur und Entschleunigung, die Regionen mit Muße kennen lernen. Unterwegs verwunschene Wälder und traumhafte Gärten durchstreifen, entlang der Küste cruisen, zu entlegenen Bergdörfern gelangen und mittelalterliche Orte mit eigenem Guide erkunden, bodenständige Küche und lokale Weine kosten.

Eins haben alle Reisen gemeinsam: Am Ende des Tages kehren die Teilnehmer in ein einzigartiges Refugium mit der Gewissheit zurück, dass  nach dem Aperitivo am Pool oder auf der Terrasse ein vortreffliches Essen und erlesene Weine in entspannter Atmosphäre als weitere unvergessliche Momente mit Gleichgesinnten warten.

Image

 

Jetzt erweitern Umbria mia das Programm um das Thema HEIMAT.


„Es muss ja nicht immer Italien sein, wir können auch HEIMAT“, sagte sich die Gründerin von „Umbria mia“ Ingrid Hofmeister. Damit kommt sie den verschiedenen Nachfragen ihrer Stammfahrer nach, die einmal die heimatlichen Gefilde von „Umbria mia“ im Oldtimer und Cabrio er-fahren möchten.

Anlässlich des Jahrestreffen der Umbria mia-Stammfahrer vom 17. bis 21. August in diesem Jahr findet die „Testfahrt“ statt. Domizil dazu passend ist das exklusive Gut Steinbach Romantik Hotel & Chalets in Reit im Winkl von Graf von Moltke, der die Leidenschaft Oldtimer seiner Gäste teilt.


Image

Vom 08.10. bis 15.10.2017 wird mit HEIMAT Chiemsee & Chiemgau genussvoll erkundet. Wie in Italien, setzt „Umbria mia“ auch hier auf Regionalität in Sachen Genuss. Maximal sieben Klassiker und Cabrios können auf genussvollen Tagestrips die alpenlädische Naturlandschaft er-fahren, erleben, entdecken, genießen – mit vielen kulinarischen Boxenstops.

Ein must See dabei: Chiemsee mit Herrenchiemsee und Fraueninsel. Eine automobile Zeitreise geht zu verschiedenen Automuseen. Kurvenreich unterwegs ist man im Grenzgebiet zu Österreich und auf Deutschlands höchster Panoramastraße. Ein Blick in die Werkstätten außergewöhnlicher Handwerker fehlt ebenso wenig wie ein Besuch in den kleinen Brauereien – und in einer bayerischen Whiskey-Destillerie!

Image


Im Juli 2018 werden vier einwöchige HEIMAT-Genussreisen mit dem Oldtimer- und Cabrio angeboten: Chiemsee & Chiemgau mit Standort Gut Steinbach in Reit im Winkl und Berchtesgadener & Salzburger Land mit Standort Gut Edermann in Teisendorf-Holzhausen.

Informationen, Kontakt und Buchung:

www.umbria-mia.de/umbria-mia-genuss-reisen-2018

Ansprechpartnerin: Ingrid Hofmeister, e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Image 

 
< voriger Eintrag   weiter >