Home arrow Hello Friends arrow Wachau Eisenstrasse Classic - Eine gelungene Veranstaltung mit Zukunft!  
Montag, 15. Oktober 2018
Wachau Eisenstrasse Classic - Eine gelungene Veranstaltung mit Zukunft! Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Bei herrlichem Wetter konnten Fritz Jirowsky und Gerhard Soukal mit ihrem Honda CRX Bj. 1986 den Gesamtsieg der Sport Classic im Rahmen der Wachau-Eisenstrasse-Classic einfahren.

Image

Den 1. Platz der Weekend Trophy holten sich Johannes und Christian Klackl auf Triumph TR4 Bj. 63. Über zahlreiche Zuschauer nicht nur entlang der Strecke, sondern auch beim Zieleinlauf am Hauptplatz in Melk freute sich Margareta Trümmel und ihr Team. Margareta Trümmel sagte: „Das überwältigende  Echo der internationalen Teilnehmer bestätigt dass wir mit der Kombination „Wachau und Eisenstrasse“ diesen hervorragenden Event für die Region so weiterführen werden!“


Image

Die edlen Fahrzeuge mit teils prominenter Besatzung wie Rudi Stohl oder Herbert Grünsteidl wurden von Herbert Fügerl im Ziel begrüßt. Er und Harald Neger waren es auch, die für die kulinarische Reise, kombiniert mit Zeitprüfungen im Gleichmäßigkeitsfahren unter dem Motto von Stift zu Stift an drei Tagen jeweils von Luberegg durch die Region Wachau und die Region Eisenstraße/Mostviertel verantwortlich zeichneten.


Image

Mit dabei auch die Fahrzeuge der Hauptsponsoren Hink Spak, Apollo Vredestein und Geolyth mit deren finanzielle Unterstützung wir Sie bereits zur

3. Wachau-Eisenstrasse-Classic

15.-17. August 2019

einladen dürfen.


Image

Bei der feierlichen Siegerehrung im Schloss Luberegg bedankte sich Mitorganisator Gerhard Schuberth in Vertretung des neuen Melker Bürgemeisters Patrick Strobl bei Teilnehmern und Organisatoren, sorgt diese Veranstaltung doch für ca. 1000 zusätzlichen Übernachtungen in der Region.

www.wachau-eisenstrasse-classic.at

Image 

Image

Image 

 
< voriger Eintrag   weiter >