Home arrow Hello Friends arrow Es weihnachtet schon sehr...  
Freitag, 16. November 2018
Es weihnachtet schon sehr... Drucken E-Mail
Geschrieben von Wolfgang M. Buchta   

Image

Aus der Serie der Klassiker hat uns Carrera mit gleich zwei Rennwagen der 1970er und 1980er Jahre verwöhnt!

Image

 

BMW M1 Procar "BASF No. 80", 1980


1980, ein Jahr nach dem fulminanten Auftakt der Procar-Serie, brachte GS-Tuning mit dem erfolgreichen Chemiekonzern BASF einen Sponsor an Bord, der dem BMW M1 mit weißen Spiralen auf rotem Grund ein ultra-stylisches Aussehen spendierte. Die deutsche Rennlegende Hans-Joachim Stuck war damals mit dem BMW M1 BASF vorne mit dabei. Dem außergewöhnlichen Design wäre heute noch immer der erste Platz sicher! Das BMW M1 Procar "BASF No.80" 1980 ist ausgestattet mit Frontlicht und Rück-/ Bremslicht und beeindruckt durch die originalgetreue Verarbeitung. Das Carrera Auto ist individuell codierbar, digital steuerbar und bietet echten Fahrspaß.

Image

 

Ford Capri Zakspeed Turbo "Jürgen Hamelmann-Team, No. 4"


So innovativ wie der Ford Capri Zakspeed Turbo in den 70er Jahren im technischen Sinne war, war dieses Modell des Jürgen Hamelmann-Teams auch optisch sehr fortschrittlich designt. Das symmetrische Muster aus gelben, grünen und schwarzen Karos macht den Rennwagen zum echten Hingucker auf der Strecke. Der deutsche Rennfahrer Jürgen Hamelmann feierte mit dem Ford Capri Turbo seinen größten Erfolg im Rahmen der DRM. Als unterstützender Sponsor investiert der Schmierstoff-Hersteller "Pentosin" in das herausstechende Rennfahrzeug des Jürgen Hamelmann-Teams und ist mit seinem Logo im Design des Wagens integriert. Der Ford Capri Zakspeed Turbo "Jürgen Hamelmann-Team, No.4" ist ausgestattet mit Frontlicht und Rück-/ Bremslicht und beeindruckt durch die originalgetreue Verarbeitung. Das Carrera Auto ist individuell codierbar, digital steuerbar und bietet echten Fahrspaß.

Unser Weihnachts-Gewinnspiel


Für alle braven Austro Classic Leser unser traditionelles Gewinnspiel:

Unter allen, die uns bis 15. Dezember 2018 23:59 unter www.austroclassic.com -> Redaktion eine Mail mit dem Betreff "Motorsport unterm Weihnachtsbaum!" schicken (Name und Adresse nicht vergessen!), dürfen wir die beiden wunderbaren Rennwagen verlosen.

 
weiter >