Home arrow Hello Friends arrow ESB Marketing Netzwerk und Deutscher Oldtimer Club veranstalten "Das Oldtimer Marketing Forum" in Kö  
Dienstag, 26. März 2019
ESB Marketing Netzwerk und Deutscher Oldtimer Club veranstalten "Das Oldtimer Marketing Forum" in Kö Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Image

Sponsoren für die Oldtimerbranche zu finden, ihnen ein optimal ausgerichtetes Marketing zu bieten und hierbei effektiv zu kommunizieren, während man der Zielgruppe Oldtimerbesitzer gerecht wird - darum dreht sich das erste Oldtimer Marketing Forum am 10. Januar 2019. Es richtet sich an Veranstalter, Sponsoren, Medien sowie Touristiker und findet in der Motorworld Köln statt.

Ab 9.30 Uhr beginnen die Vorträge, die im Laufe des Tages u. a. folgende Fragen beantworten:


Welche Sponsoren engagieren sich und wie kann ihnen mehr Leistung geboten werden?
Wie werden Compliance-Konflikte gelöst?
Welche Bedürfnisse haben Oldtimer-Enthusiasten und -Besitzer?
Wie wird (digital) mit der Oldtimer-Zielgruppe kommuniziert?
Was macht eine Oldtimer-Veranstaltung aus?
Wie gelingt eine erfolgreiche Kooperation?


Die Tagestickets können online unter https://oldtimermarketing.de/anmeldung/ gebucht werden. Der Preis pro Person beträgt 450 € (zzgl. MwSt.). Insgesamt 20 Sprecher und Moderaten, allesamt in der Oldtimerszene verankert, erwarten an diesem Tag rund 150 Gäste.

„Die zentralen Themen des Insidertreffs sind das Wissen bzw. Marktforschungen rund um die Zielgruppe Oldtimerbesitzer sowie Fallbeispiele aus der Praxis, also von Rallyes und anderen Veranstaltungen. Genauso beschäftigen wir uns mit den Problemen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Beispielsweise warum Compliance-Vorschriften das Sponsoring von Oldtimer-Veranstaltungen schwierig machen können.“, beschreibt Stephan Lehnen (Präsident, Deutscher Oldtimer Club) das Forum, bei dem er als Initiator selbst auf der Bühne stehen wird.


Image

Am Beispiel der vier namhaften Veranstaltungen „Arosa ClassicCar“, „Kitzbüheler Alpenrallye“, „Bodensee-Klassik“ und „Hamburg-Berlin Klassik“ erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Erfolgsgeschichte solcher Großveranstaltungen. Über Dos & Donts für Rallye-Veranstalter berichtet der ehemaligen Rallye-Profi und heutige Rallyeausrichter Armin Schwarz. Mit Zahlen und Fakten versorgt Classic Data.

Weil rechtliche Vorgaben die Zusammenarbeit von Sponsoren und Veranstaltern zunehmend erschweren, sind mit Florian Schneider und Patrick Müller-Sartori zwei Experten vor Ort, die sich dem Thema Compliance-Konflikte verschrieben haben. Die Rechtsanwälte geben Orientierungshilfe in Sachen Datenschutz und den wichtigsten rechtlichen Fragestellungen für Veranstalter. Wie die Zusammenarbeit von Sponsoren bis hin zu Dienstleistern aussehen kann, ist ebenso Teil des Forums. Und weil neue Generationen neue Trends fordern, widmet sich eine Diskussionsrunde der Frage, wie Classic Car-Besitzer digital und klassisch erreicht werden.

Die Veranstalter des Oldtimer Marketing Forums sind das ESB Marketing Netzwerk und Deutscher Oldtimer Club: „Das Thema Sponsoring von Oldtimer-Veranstaltungen tauchte immer wieder bei den diversen Sponsoring-Seminaren und -Kongressen der ESB auf. Als Deutscher Oldtimer Club mit der Idee eines eigenen Kongresses auf uns zukam, haben wir nicht lange überlegen müssen. Die Oldtimer-Szene ist vergleichbar mit einer Premium-Sportart, entsprechend hochkarätig sind die Veranstaltungen und es interessieren sich Sponsoren dafür. Eine große Chance und enormes Entwicklungspotential sehen wir in der Symbiose mit dem Tourismus. Sprich Old- und Youngtimer-Urlaube. Gemeinsam mit dem DOC wollen wir Impulse geben und neue Lösungen für die Branche finden.“, sagt Hans Willy Brockes, Geschäftsführer ESB Marketing Forum.

Den perfekten Rahmen bietet die im Juni eröffnete Motorwold Köln/Rheinland. Sie ist ein 50.000qm großer Treffpunkt für Automobilfans und beherbergt z. B. eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen des Motorsports: die private Sammlung der Formel-1-Legende Michael Schumacher.

Alle Informationen finden  unter www.oldtimermarketing.de

Image 

 
< voriger Eintrag   weiter >