Home arrow Hello Friends arrow Rostfreie Lösung für ein altes Problem!  
Freitag, 22. März 2019
Rostfreie Lösung für ein altes Problem! Drucken E-Mail
Geschrieben von Wolfgang M. Buchta   

Image

Für viele Klassiker-Fans ein bekanntes Problem: Alte Stoßstangen, die eine neue Chromschicht benötigen. Oft ist es der letzte Schliff einer Restauration. Was nicht jeder weiß, ist, dass es eine Alternative gibt, die sich kaum von Chrom unterscheiden lässt und nicht mehr rostet: Stoßfänger aus Edelstahl!

Es begann wie so oft mit einem Hobby. Roy Hesen restauriert zusammen mit seinem Vater etliche Klassiker, und stieß auf Probleme beim Verchromen von Stoßfängern - verlorene Teile, schlechtes Chrom oder hohe Kosten.
 
Hesen fand eine Alternative und gründete dafür seine Firma Bumperworld: Stoßfänger aus Edelstahl. Nach dem Vorbild von unbeschädigten Original-Stoßfängern werden neue Formen hergestellt, um eine exakte Kopie zu erstellen.

Image

An sich ist die Verwendung von Edelstahl nicht neu. In der Vergangenheit gab es auch Automarken, die Edelstahl verwendeten. Ein bekanntes Beispiel dafür sind die Stoßfänger eines Citroën DS oder der Kühlergrill von Rolls-Royce. Abgesehen davon, dass das Material nicht rostet, sieht es nach einer speziellen Behandlung wie Chrom aus. "Die Stoßfänger werden händisch poliert und erhalten dadurch einen perfekten Glanz. Selbst bei Autos, die das ganze Jahr über bei Wind und Wetter fahren, gilt es, den Glanz aufrecht zu erhalten ", sagt Hesen. Im Schadensfall können Stoßfänger durch Herausschlagen und Polieren repariert werden. Es ist massives Metall, keine dünne Chromschicht.

Bumperworld bietet neue Oldtimer Stoßstangen, die einzigartige und perfekte Alternative für Chrom, an, und das bereits heute für viele Fahrzeugtypen....


Image

Bumperworld plant, in Zukunft sein aktuelles Sortiment noch zu erweitern. Derzeit sind etwa 180 verschiedene Modelle verfügbar. Der Verkauf erfolgt hauptsächlich über den Webshop, aber es gibt in Sevenum in den Niederlanden, einen Showroom, der (nach Vereinbarung) zur persönlichen Beratung besucht werden kann.
 
Nett war die Reaktion, die Hesen kürzlich von einem Kunden erhielt: "Nach einem langjährigen Restaurierungsprojekt nannte er die Montage des Stoßfängers "das Sahnehäubchen". Dafür machen wir es!"

Weitere Informationen unter: www.bumperworld.de oder direkt bei Roy Hesen, Tel: +31/610/36 57 97.

Image 

 
< voriger Eintrag   weiter >